Gute Laune ist ansteckend, schlechte auch -
wie die Psyche unser Leben bestimmt

Termin: Sonntag, 17. November 2019, 10-13 Uhr
Welchen Wert hat unsere persönliche Stimmung für uns selbst, für unser privates Leben und für ein gutes Arbeitsklima? Welchen Einfluss hat sie auf unsere Motivation, Vitalität und Leistungsfähigkeit? Wie wirkt sie sich bei unseren Mitmenschen aus? Schlechte Stimmung breitet sich sehr leicht aus, wirkt störend und entmutigend, demotivierend und gesundheitsschädlich. Durch krankheitsbedingte Arbeitsausfälle und Fluktuation entstehen der deutschen Wirtschaft jährliche Verluste in dreistelliger Milliardenhöhe. Diese würden sich präventiv reduzieren lassen in erster Linie durch die ausdauernde Anwendung von einfachen Verhaltensstrategien. Die bewusste Lenkung der eigenen Stimmung gehört zu den Schlüssel-Kompetenzen aller Menschen und ist dadurch ein wichtiger Schwerpunkt bei der Prävention, die uns ermöglicht, schlechte Laune rechtzeitig und eigenverantwortlich umzupolen.
Frau Dr. (Universität Venedig) Sebastiana Musmeci ist Italienerin und arbeitet – von ihrem Hauptwohnsitz in München aus – europaweit als Fachreferentin, Coach und Buchcoautorin mit großem Erfolg und begeisterter Resonanz. Sie ist auch in der freien Wirtschaft tätig und dadurch wird sie stark konfrontiert mit allen Herausforderungen der mental-emotionalen, zwischenmenschlichen Kompetenz. Vor über zehn Jahren hat sie die Marke „Feeling Mind“ beim Deutschen Patent- und Markenamt registrieren lassen, die ein Oberbegriff für verschiedene Highlights der persönlichen und beruflichen Kompetenz darstellt und für die sie Alleininhaberin sämtlicher Rechte ist.
Wir freuen uns, auch für unsere Teilnehmer die Referentin gewonnen zu haben.
 
  1. Volkshochschule Bad Tölz

    Am Schloßplatz 5
    83646 Bad Tölz

    Postfach: 1320
    83633 Bad Tölz

    Tel.: 08041 9377
    Fax: 08041 7938650
    vhs@bad-toelz.de
    http://www.vhs.bad-toelz.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum