Sardinien



Diavortrag
Glasklares Wasser, glatt geschliffene Granitfelsen, lange Sandstrände, spektakuläre Steilküsten, tiefe Schluchten, tausende Flamingos, abwechslungsreiche Städte und mit den Nuraghen eine einzigartige Kultur erwarten den Besucher Sardiniens. Der Referent Alois Hackermeier bereiste die Mittelmeerinsel in bewährter Weise mit dem Fahrrad. Bizarre Granitfelsen in den skurilsten Formen prägen die Gallura im Norden, dazwischen findet man unzählige traumhafte Sandbuchten zum Baden. An der Costa Verde gibt es bis 80 Meter hohe Sanddünen und einen viele Kilometer langen, fast menschenleeren Sandstrand. Am Golf von Orosei steht eine grandiose Felsküste aus Kalk mit tiefen Grotten und phantastischen Schluchten mit blühendem Oleander.Die Städte der Insel zeigen oft heute noch das Gesicht ihrer Gründer. Carloforte auf der Insel San Pietro wurde von Genuesen gegründet und Alghero an der Nordwestecke von den Spaniern. Bosa und Castelsardo entwickelten einen eigenen sardischen Stil. Nuraghen, kegelförmige Türme aus aufgeschichteten Steinblöcken, findet man auf der gesamten Insel und können als Wahrzeichen Sardiniens bezeichnet werden. Die ersten entstanden vor über 3000 Jahren. Die vorgelagerten Inseln Maddalena und Caprera im Nordosten und San Pietro im Südwesten zählen zu den landschaftlichen Höhepunkten.




1 Abend, 02.10.2018,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Alois Hackermeier
V02.10.2018

 
  1. Volkshochschule Bad Tölz

    Am Schloßplatz 5
    83646 Bad Tölz

    Postfach: 1320
    83633 Bad Tölz

    Tel.: 08041 9377
    Fax: 08041 7938650
    vhs@bad-toelz.de
    http://www.vhs.bad-toelz.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum