Auswege aus der Kostenfalle zu hoher PKV-Beiträge



Die Private Krankenversicherung wird für viele Versicherte im Alter zu einem sehr wichtigen Thema. Angesichts der Tatsache, dass für sie die Beiträge auf ein schmerzhaftes Niveau gestiegen sind, fragen sich nicht Wenige, ob sie mit der Privaten Krankenversicherung die richtige Wahl getroffen haben. Regelmäßig werden die Ankündigungen zur Beitragserhöhung in der PKV im Herbst versandt. Gibt es Möglichkeiten zu handeln? - Ja, es gibt sie: Erst Wenige wissen, dass der Gesetzgeber mit dem Tarifwechselrecht nach § 204 VVG gerade für ältere Versicherte (und Verträge vor 1.1.2009) auch bei Vorliegen von Vorerkrankungen eine Voraussetzung geschaffen hat, die Kosten für Ihre Krankenversicherung auf ein wieder bezahlbares Niveau zu senken. Und das, ohne gewohnte Leistungen aufgeben zu müssen, die gerade mit zunehmenden Alter gebraucht werden. Im Vortrag zeigt Frank Schwarz als Kenner der PKV auch diverse fachliche Aspekte zur Tarifkalkulation, die Rolle der Alterungsrückstellung und die Hintergründe zu unterschiedlichen Beitragsentwicklungen auf; ebenso beleuchtet er die Rolle der Sozialtarife in der PKV. Sie erfahren an konkreten Beispielen, welche Alternativen sich für PKV-Kunden ergeben und worauf es bei einer Beratung zu dem Thema ankommt.


1 Abend, 10.03.2020
Dienstag, 18:30 - 20:00 Uhr,
1 Termin(e)
Frank Schwarz
T4209
Gymnasium, über Mensa, Zugang Wachterstraße, Bad Tölz, Raum: B3.22, 2. OG
12,00

Belegung: 
 (Plätze frei)
 

Volkshochschule Bad Tölz

Am Schloßplatz 5
83646 Bad Tölz

Postfach: 1320
83633 Bad Tölz

Tel.: 08041 9377
Fax: 08041 7938650
vhs@bad-toelz.de
http://www.vhs.bad-toelz.de
Lage & Routenplaner