Geschichten aus der Geschichte des Puppenspiels

mit Ausschnitten aus Dr. Faust und Stücken von Graf Pocci

“Leute hängt die Wäsche weg, die Puppenspieler kommen!” Vom Jahrmarkt kommend, oft nur widerwillig von den Behörden geduldet, aber vom Publikum geliebt: Die Geschichte des Puppenspiels war stets wechselvoll, aber nie langweilig.
Albert Maly-Motta, Karl-Heinz Bille und der Sprecher Klaus Wittmann nehmen Sie mit auf einen unterhaltsamen Streifzug. Das alte Spiel vom Dr. Faust, das die Puppenspielerfamilie Bille seit dem 18. Jahrhundert immer nur von Mund zu Mund, ohne geschriebenes Textbuch, weitergegeben hat, ist ein Musterbeispiel dafür, wie Theaterstoffe von der Menschen- zur Puppenbühne und zurück wechselten. Ausschnitte daraus sowie aus anderen Stücken werden live gespielt. Auch mit dem “Kasperlgrafen” Franz v. Pocci werden Sie Bekanntschaft machen.
Leitung: Albert Maly-Motta,
Sprecher: Klaus Wittmann
Spiel: Florian und Wlada Bille.


Aufgrund  der  begrenzten  Sitzplätze  bitten wir um Kartenreservierung. Dies ist möglich bei  der  Tourist-Information (Max-Höfler-Platz und Stadtmuseum), dem Tölzer Marionettentheater,  der  Sing-  und  Musikschule Bad Tölz und der Volkshochschule Bad Tölz.

1 Abend, 17.02.2023
Freitag, 19:30 - 21:00 Uhr,
1 Termin(e)
ZeitOrt
Fr17.02.2023
19:30 - 21:00 Uhr
Klaus Wittmann
Ak2215
Abendkasse 14,00 €

Volkshochschule Bad Tölz

Am Schloßplatz 5
83646 Bad Tölz

Postfach: 1320
83633 Bad Tölz

Tel.: +49 8041 9377
Fax: +49 8041 7938650
vhs@bad-toelz.de
http://www.vhs.bad-toelz.de
Lage & Routenplaner