Rund um den Starnberger See - Viele Eindrücke aus altbayerischer Kulturlandschaft



Altbayerische Kulturgeschichte um den Starnberger See
Schon früh der „Fürstensee“ genannt, ist der Starnberger See heute vor allem bekannt für seine Schlösser und herrschaftlichen Villen – und als Wohnsitz von Millionären.
Doch gibt es weitaus mehr zu entdecken – die Gegend um den See bietet viele Einblicke in bayerische Kulturgeschichte und Landschaftsentstehung.
Zweitgrößter und wasserreichster See Bayerns ist der Starnberger See in den Eiszeiten entstanden. Seine Zuspeisung erfolgt unterirdisch von den Osterseen her, die eine der wenigen erhaltenen Eiszerfallslandschaften Oberbayerns mit seltenen Landschaftsformen darstellen.
Vorgeschichtliche Siedler haben auf der Roseninsel mit einer der wenigen bekannten Pfahlsiedlungen den Anfang der Besiedlung gemacht und hier fand man auch einen der ersten Bajuvaren. Unter König Max II. wurde es mit Casino und Rosengarten zum heutigen Juwel. König Ludwig II. traf sich hier gerne mit seiner Seelenverwandten Kaiserin Sisi – und fand gegenüber bei Schloss Berg 1886 seinen immer noch mysteriösen Tod.
Eine wesentliche Rolle für die Bedeutung der Seeregion spielten über Jahrhunderte die zahlreichen Hofmarken und der Einfluss der Wittelsbacher Herrscher mit ihrer Prunkflotte und ihren Jagdgesellschaften.
In moderner Zeit rückte der See wieder in den Fokus durch das streitbare Multitalent Lothar-Günther Buchheim und sein Museum der Phantasie bei Bernried.
Im Vortrag werden neben Aspekten aus Erd- und Naturgeschichte des Raums ausgewählte Stationen aus der bayerischen Kulturgeschichte mit Fotos und historischem Material in einer Powerpoint-Präsentation vorgestellt.

1 Abend, 27.09.2022
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr,
1 Termin(e)
ZeitOrt
Di27.09.2022
19:30 - 21:00 Uhr
Josef W. Wagerer
R2215
Abendkasse 9,50 € (ermäßigt 9,00 €)

Weitere Veranstaltungen von Josef W. Wagerer

Di 11.10.22
19:30– 21:00 Uhr
Bad Tölz
Plätze frei
Traditionelles und modernes München in einer virtuellen Stadtführung
AK2205
Fr 28.10.22
19:30– 21:00 Uhr
Bad Tölz
Plätze frei

Volkshochschule Bad Tölz

Am Schloßplatz 5
83646 Bad Tölz

Postfach: 1320
83633 Bad Tölz

Tel.: +49 8041 9377
Fax: +49 8041 7938650
vhs@bad-toelz.de
http://www.vhs.bad-toelz.de
Lage & Routenplaner