Die Provence

Lavendel, Licht und Lebensart im Süden Frankreichs

Provence – allein der Name genügt, um ins Schwärmen zu geraten. Was nicht nur am legendären „Licht der Provence“ liegt, sondern vor allem an ihrer Geschichte, an der Schönheit der Landschaft, ihren Farben und den vielen unvergesslichen Sehenswürdigkeiten.
Ist die Rede von „La Provence“, denkt man unweigerlich an scheinbar endlose Lavendelfelder, an Wein und Lebensart, mittelalterliche Dörfer und grandiose Bauwerke. Die Provence ist zum Sehnsuchtsort geworden. Künstler und Schriftsteller haben sie in ihren Werken verewigt – und unsterblich gemacht. Ihr nicht zu verfallen, ist nahezu unmöglich.
Wir werden unsere Reise in der Camargue beginnen, Orange, Avignon und Arles besuchen, kleine Bergzüge und die Ockersteinbrüche von Roussillon erkunden. Wir werden immer wieder ins Mittelalter eintauchen, in Klöstern Ruhe suchen und durch prachtvoll blühende Lavendelfelder streifen. Natürlich fehlen die grandiosen Schluchten ebenso wenig wie verträumte Dörfer, großartige römische Erbstücke, Weinberge und der Mont Ventoux – mit 1909 Metern der höchste Berg der Provence.






1 Abend, 12.03.2024
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr,
1 Termin(e)
Di 12.03.2024 19:30 - 21:00 Uhr Kleiner Kursaal Bad Tölz, EG, Vichyplatz 1, 83646 Bad Tölz
Werner Menner
109.004T
Abendkasse 9,50 € (ermäßigt 9,00 €)