„Musische Verschmelzungen“. Die „Joseph“-Lithographien von Hermann Ebers (1922) als Anregung zur Roman-Tetralogie JOSEPH UND SEINE BRÜDER"



Thomas Mann schöpfte für seine literarischen Werke aus den vielfältigsten Quellen. Zu einer wesentlichen Anregung für die Beschäftigung mit dem biblischen Joseph-Stoff wurden die einschlägigen Lithographien des Malers Hermann Ebers, mit dem Thomas Mann gut befreundet war.
Dieser Wechselwirkung von bildender Kunst und Literatur geht Dirk Heißerer auf den Grund, und dem Publikum wird sich auch die Gelegenheit bieten, die Lithographien im Original zu sehen.  
Referent: Dr. Dirk Heißerer (München), Vorsitzender des Thomas-Mann-Forums München e.V.
Begleitend findet eine Ausstellung der Ebers-Lithographien im Tölzer Stadtmuseum statt.




1 Abend, 14.11.2017,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Vortrag 11.14
Historischer Sitzungssaal des Tölzer Stadtmuseums, Marktstraße 48, 83646 Bad Tölz

 
  1. Volkshochschule Bad Tölz

    Am Schloßplatz 5
    83646 Bad Tölz

    Postfach: 1320
    83633 Bad Tölz

    Tel.: 08041 9377
    Fax: 08041 7938650
    vhs@bad-toelz.de
    http://www.vhs.bad-toelz.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum