Über die Erziehung in Zeiten der Tyrannei - Die Mädchenschule in Reichersbeuern 1938 bis 1945 und ihre Beziehungen zur SS-Junkerschule Bad Tölz



Die Max-Rill-Schule in Reichersbeuern ist eine traditionsreiche und sehr anerkannte Bildungseinrichtung. Gegründet wurde sie 1938, also mitten in der Zeit des Nationalsozialismus. Da die Nationalsozialisten gerade auch den Bildungsbereich zur Durchsetzung ihrer totalitären Ideologie gleichschalteten, geht der Historiker Dr. Nikolaus Frei in seinem Vortrag der Frage nach, wie die Max-Rill-Schule und ihr Gründer dieser Herausforderung begegneten. Dabei beleuchtet er auch die Beziehung der Schule, die damals eine reine Mädchenschule war, zur Tölzer SS-Junkerschule. Von Nikolaus Frei stammt auch das 2018 uraufgeführte Theaterstück „Der Max-Rill-Prozess. Über Erziehung in Zeiten der Tyrannei“.
Referent: Dr. Nikolauf Frei, Historiker und Theaterleiter Max-Rill-Schule, Reichersbeuern.



1 Abend, 10.04.2019,
Mittwoch, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Vortrag 04.19:
Historischer Sitzungssaal des Tölzer Stadtmuseums, Marktstraße 48, 83646 Bad Tölz

 
  1. Volkshochschule Bad Tölz

    Am Schloßplatz 5
    83646 Bad Tölz

    Postfach: 1320
    83633 Bad Tölz

    Tel.: 08041 9377
    Fax: 08041 7938650
    vhs@bad-toelz.de
    http://www.vhs.bad-toelz.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum