Architekt(o)ur Nordindien



Digitale Entdeckungsreise durch den Norden Indiens von Ursula und Gerhard Schwenk mit Originalton und Musik
Lassen Sie sich mitreißen von der Pracht kultureller Sehenswürdigkeiten. Wir nehmen Sie mit in die faszinierende Welt der indischen Architektur. Als der Islam im 12. Jahrhundert nach Indien kam, drückte er dem Land seinen kulturellen Stempel auf – in den folgenden Jahrhunderten entstanden Bauwerke, die heute zum Weltkulturerbe gehören. Wir beginnen in Uttar Pradesh mit der Ruinenstadt Lal Kot, den “Roten Forts“ in Delhi und Agra, der temporären  Hauptstadt  Fatehpur Sikri, und führen Sie weiter zum berühmten Taj Mahal. Doch nicht nur Mogularchitektur gibt es zu bestaunen, auch hinduistische Denkmale, wie die einstige Karawanenstadt Jaisalmer und die imposante Festung Kumbalgarh, sind eine Reise wert. Verschwenderische, reich verzierte Jain- und Hindutempel werden Sie staunen machen. Das selten gezeigte Zentrum des jainistischen Glaubens – der Tempelkomplex von Shatrunjaya in Gujarat – mit seinen unzähligen Heiligtümern, wird auch Sie beeindrucken. Kontrastreich präsentieren sich farbenfroh und exotisch Menschen und Märkte.


1 Abend, 15.05.2018,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Dr. Gerhard Schwenk
V15.05.2018

 
  1. Volkshochschule Bad Tölz

    Am Schloßplatz 5
    83646 Bad Tölz

    Postfach: 1320
    83633 Bad Tölz

    Tel.: 08041 9377
    Fax: 08041 7938650
    vhs@bad-toelz.de
    http://www.vhs.bad-toelz.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum