Ausbildung der Ausbilder (AdA)



Vorbereitung auf die Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer (gleichzeitig berufs- und arbeitspädagogischer Teil der Meisterprüfung)

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen mit abgeschlossenem anerkannten Ausbildungsberuf, die nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) in Gewerbebetrieben, in der Landwirtschaft, in der Hauswirtschaft oder im öffentlichen Dienst ausbilden oder für ihren Fortbildungsabschluss, z. B. als Meister oder Fachwirt, die entsprechende Qualifikation erwerben wollen.
Die Ausbilder-Prüfung ist bundesweit die einzig anerkannte und einheitliche Qualifikation zum Nachweis berufs- und arbeitspädagogischen Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (§ 30 (1) BBiG bzw. § 1 AEVO).
In einer globalisierten Wirtschaft wie in Deutschland ist die Qualifikation der Mitarbeiter ein wettbewerbsentscheidender Faktor. Aufgabe der Ausbilder ist es daher, die Auszubildenden in ihren zu erlernenden Berufen auf diese Anforderungen gewissenhaft und professionell vorzubereiten.
Der AdA-Kurs vermittelt das „Handwerkszeug des Ausbildens“ und bereitet gezielt auf die IHK-Prüfung vor. Sie erwerben aktuelle und fundierte Kenntnisse, die man als Ausbilder oder Ausbilderin heute braucht.
Die AdA-Prüfung ist auch der berufs- und arbeitspädagogische Teil der Industriemeister- bzw. Handwerksmeisterausbildung.
Der Lehrstoff orientiert sich am Ablauf der Ausbildung:
Inhalt:
- Erwerb der berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse in den vier
  Handlungsfeldern:
- Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
- Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
- Ausbildung durchführen
- Ausbildung abschließen
Prüfungstermin: Schriftliche Prüfung ist am Dienstag, 06. Februar 2018.
Anmeldung: Muss der Teilnehmer selbst spätestens 8 Wochen vor dem schriftlichen Prüfungstermin bei der IHK online vornehmen.


Lehrgangsmaterial: "Das Ausbilderseminar" (Ordner), ca. € 50,00, wird vom Kursleiter zum Lehrgangsbeginn besorgt.


10 Tage, 04.11.2017, - 06.01.2018,
Samstag, wöchentlich, 08:00 - 15:00 Uhr, 60 Min. Pause
10 Termin(e)
Lutz Rieber
Ersan Özmen
L2701
449,00

Lehrmaterial, Ordner:
50,00
Belegung:
 
  1. Volkshochschule Bad Tölz

    Am Schloßplatz 5
    83646 Bad Tölz

    Postfach: 1320
    83633 Bad Tölz

    Tel.: 08041 9377
    Fax: 08041 7938650
    vhs@bad-toelz.de
    http://www.vhs.bad-toelz.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum