Ein Gewissen gegen die Gewalt – Marie-Luise Jahn und der Widerstand der Weißen Rose



Im Februar 1943 wurde die Widerstandsgruppe „Weiße Rose“ von den Nationalsozialisten zerschlagen, ihre Mitglieder wurden hingerichtet. Marie-Luise (Schultze) -Jahn, die jahrzehntelang in Bad Tölz als Ärztin arbeitete, hatte als Studentin den Widerstand der Weißen Rose fortgesetzt, war dafür bis Kriegsende im Zuchthaus gesessen und trat im Alter häufig als Zeitzeugin gegen das Vergessen auf.

Dr. Anne-Barb Hertkorn, die Nachlassverwalterin von Marie-Luise Schultze-Jahn, stellt Leben und Wirken dieser mutigen Frau vor.
Referentin: Dr. Anne-Barb Hertkorn, Publizistin, München.




1 Abend, 20.02.2018,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Vortrag 02.20
Historischer Sitzungssaal des Tölzer Stadtmuseums, Marktstraße 48, 83646 Bad Tölz

 
  1. Volkshochschule Bad Tölz

    Am Schloßplatz 5
    83646 Bad Tölz

    Postfach: 1320
    83633 Bad Tölz

    Tel.: 08041 9377
    Fax: 08041 7938650
    vhs@bad-toelz.de
    http://www.vhs.bad-toelz.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum